top of page
  • ASTRID SCHMIED

FAQ: Warum stellst du all diese Fragen?

Manchmal sind Patienten überrascht, dass ich sie nach allen Aspekten ihrer Körpersysteme, alten Verletzungen und Unfällen sowie sogar ihrer emotionalen Situation frage.


Ich verstehe absolut, dass es sich seltsam anfühlt, all diese persönlichen Informationen mit einer Person zu teilen, besonders beim Erstkontakt, selbst wenn es sich um einen Gesundheitsdienstleister handelt. Daher dachte ich, es wäre großartig, tiefer in die Gründe meiner Fragen einzusteigen.


Grundsätzlich versuche ich, ein vollständiges chronologisches Bild aller Körpersysteme zu erhalten. Das bedeutet: Nervensystem, Verdauungssystem, strukturelle Elemente (Muskeln, Faszien, Knochen), Kreislaufsystem, Hormonsystem und Organe.


Im Allgemeinen beginne ich damit zu fragen, was dich zu mir führt, da dies offensichtlichen Motiv fuer eine Behandlung ist. Danach stelle ich Fragen, um ein umfassendes Bild vom aktuellen Zustand Ihres Körpers und Geistes zu bekommen.


Die Anamnese ist nicht nur wichtig, um eine erste Vorstellung davon zu bekommen, wo das Problem möglicherweise herrührt, sondern auch absolut notwendig, um Pathologien auszuschließen, die eventuell noch andere Untersuchungsmassnahmen erfordern. Es ist also auch eine Sicherheitsmaßnahme.


Selbst wenn du mit einer Diagnose eines Arztes zu mir kommst, werde ich den gleichen Weg gehen (einschließlich Beachtung aller bereits durchgeführten Untersuchungen wie Blutuntersuchungen, Röntgenaufnahmen, MRT usw.) und kann sogar mehr Untersuchungen anordnen, wenn ich denke, dass es für Ihren Fall absolut entscheidend ist. Ich habe in der Vergangenheit Frakturen diagnostiziert, die in der Notaufnahme übersehen wurden, daher ist es immer besser, jeden Patienten so zu behandeln, als hätte er zuvor noch nie einen Arzt wegen dieses Problems gesehen.


Die Osteopathie (so, wie ich sie gelernt habe und praktiziere) zielt immer darauf ab, zur Wurzel des Problems zu gelangen und es dort zu lösen, wo es begonnen hat. Manchmal ist das nicht ganz möglich, aber selbst dann kann ich die Körperfunktionen optimieren, wenn ich herausfinde, was Ihre Schmerzen/Unannehmlichkeiten verursacht.


Das kann manchmal sehr komplex sein, auch weil das Studium des menschlichen Körpers eine lebenslange Aufgabe ist. Aber genau das hält mich an meiner täglichen Arbeit interessiert und fasziniert.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page